Es ist seit langem bekannt, dass eine mütterliche Schilddrüsenunterfunktion während der Schwangerschaft die geistige Entwicklung des Kindes beeinträchtigen kann. Eine Schilddrüsenunterfunktion sollte möglichst frühzeitig diagnostiziert und behandelt werden!

Empfohlen: Bei Verdacht auf Schilddrüsendysfunktion

Testdurchführung: Frühzeitig, möglichst vor der Schwangerschaft

Probe: Blutentnahme

Behandlung: Medikamentöse Einstellung der Schilddrüse

Kosten: 31,07 €

<—- zurück