In der nachfolgenden Tabelle finden Sie alle Kassen- und Zusatz-Leistungen, welche während der Schwangerschaft durchgeführt werden (können). Auf der linken Seite sind die Kassenleistungen aufgeführt. Auf der rechten Seite sind die Leistungen aufgelistet, welche von den Krankenkassen nicht übernommen werden, jedoch ggf. erforderlich sein können.

SSW = Schwangerschaftswoche

KassenleistungWunschleistung (IGeL)
SSWUntersuchungSono
7Bestätigung der Schwangerschaft
Blutabnahme: 
– TPHA
– Rötelntest
– Blutgruppe mit Rh-Faktor (wenn nötig)
– HIV-Test
– Blutbild
Urin auf Chlamydien
Gewicht, RR, Urinsediment
PAP-Abstrich (wenn nötig)
Arbeitgeberbescheinigung, Toxoplasmose-Screening, Listeriose, Infektionsserologie (CMV, ParvoB19, Varizellen), TSH-Screening, Wunschultraschall
9Vorstellung bei der Hebamme, Ausstellung des Mutterpasses, Urin, RR, Gewicht
10Untersuchung1. US
13Untersuchung
Urin, RR, Gewicht
1. Trimester-Test
fetalis Test/Harmony Test/Previa Test/Unity Test
Wunschultraschall mit Nackenfaltenmessung
17Untersuchung
Urin, RR, Gewicht
Wunschultraschall
20Untersuchung2. US
23Untersuchung
Urin, RR, Gewicht
Wunschultraschall
Präeklampsie Test
25Hebammenuntersuchung
Blutabnahme
– 2. AK Suchtest
– Blutbild
– Glucose Screening
Urin, RR, Gewicht
28Untersuchung
Rhophylac bei RH negativ
Wunschultraschall
2. Toxoplasmose-Screening
31Untersuchung
Überweisung zur Geburtsklinik
Bescheinigung über ET
Blutabnahme:
– Hepatitis B
– Blutbild
CTG, Urin, RR, Gewicht
3. US3. Toxoplasmose-Screening
Hepatitis C
Präeklampsie Test
33Untersuchung
CTG, Urin, RR, Gewicht
Wunschultraschall
35Untersuchung
CTG, Urin, RR, Gewicht
Wunschultraschall
ß-Streptokokken Test
37Untersuchung
CTG, Urin, RR, Gewicht
Wunschultraschall
39Untersuchung
CTG, Urin, RR, Gewicht
Wunschultraschall

<—- zurück